Ravioli mit Lamm dazu getrüffelte Pilzsauce - Foodatlas Kochschule
Genießen Sie die Faszination des Kochens in exklusiver Atmosphäre der Gästeresidenz PelikanViertel. Kochen Sie internationale Rezepte in tollem Ambiente unter professioneller Anleitung. Bei Foodatlas Kochschule wird jeder Veranstaltung zu einem stimmungsvollen Erlebnis unter Freunden.
21193
post-template-default,single,single-post,postid-21193,single-format-standard,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-5.8,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive
ravioli mit lamm und pilzsauce

12 Sep Ravioli mit Lamm dazu getrüffelte Pilzsauce

Ravioli mit Lamm und getrüffelte Pilzsauce: würzige Lammfüllung in den frischen, selbstgemachten Ravioli harmoniert perfekt mit der cremigen Pilzsauce und das Trüffelöl verleiht dem Gericht eine herbe, erdig-nussige Note. Mamma mia! So lecker ist die Teigtaschen-Kreation aus Italien, die fasziniert und kurinarisch besticht mit Ihrem Geschmack. Der italienischer Klassiker ist eine etwas aufwendige Angelegenheit, die aber mit etwas Fingerspitzengefühl, ein bisschen handwerklichem Geschick und ein paar Tipps und Tricks richtig gut gelingt.

Ravioli mit Lamm – Zutaten

(Für 4-5 Personen)

200 g Mehl
100 g Semola
4 Eier
Salz
1 Msp. Kurkuma
200 g Lammhackfleisch
2 Schalotten
0,5 TL Thymian
0,5 halber TL Piment gemahlen

Ravioli mit Lamm – Zubereitung

Teig

Mehl, Semola, Eier, 1 El kaltes Wasser, 1 Tl Salz und Kurkuma in einer Schüssel verkneten. Teig auf einer mit etwas Mehl bestreuten Arbeitsfläche weitere 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Teigkugel mit etwas Mehl bestreuen, in einer Schale mit Klarsichtfolie abgedeckt 1 Stunde ruhen lassen.

Füllung

In einer Schale das Lammhackfleisch mit zwei Esslöffeln Geflügelbrühe verrühren. Die Schalotten schälen, fein würfeln und zum Fleisch hinzugeben. Anschließend mit Thymian und Piment unter das Hackfleisch mischen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertigstellung

Den Nudelteig teilen und Stufe für Stufe durch die Nudelmaschine drehen, bis auf die feinste Einstellung. Dann auf die Breite der Nudelmaschine zusammenfalten und um 90° drehen und noch mal Stufe für Stufe bis zur feinsten durchdrehen.

Die Teigbahn halbieren und eine Hälfte auf ein 12er Raviolibrett legen. Fest andrücken und mit dem Holz fest rollen. Jedes Raviolifach mit der Füllungsmasse füllen.

Dann die zweite Teigbahn auflegen und mit dem Teigroller fest andrücken. Einzeln aus der Form lösen und auf eine bemehlte Fläche legen. Mit der zweiten Teighälfte genauso verfahren. Die Ravioli rund 5 Minuten in gesalzenem Wasser kochen.

Pilzsauce – Zutaten

45 g Butter
400 g Champignons
1 Zwiebel
30 g Butter
2 El Mehl
200 g Sahne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer a.d. Mühle
Trüffelöl

Pilzsauce – Zubereitung

Bei den Champignons braune Stellen und die Stielenden entfernen, sorgfältig mit Küchenkrepp abwischen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel häuten und fein hacken.

Dann Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebel darin glasig anbraten. Die Champignons zugeben und so lange unter Rühren braten, bis alle austretende Flüssigkeit verkocht ist.

Nun das Weizenmehl darüber streuen und unter ständigem Rühren kurz anschwitzen. Dann Sahne angießen, aufkochen und danach einige Minuten einköcheln lassen. Mit Trüffelöl, Pfeffer und Salz abschmecken.

Foodatlas Team wünscht Ihnen Guten Appetit!



X