Hering im Pelzmantel - Foodatlas - innovative Kochkurse und Events
Matjes, Rezept, Russisch, Rote Bete, Gemüse
Matjes, Rezept, Russisch, Rote Bete, Gemüse
17651
post-template-default,single,single-post,postid-17651,single-format-standard,theme-bridge,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-5.8,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

18 Sep Hering im Pelzmantel

Der Autor dieses wunderbaren Salats ist Kaufmann Bogomil Anastas, der Eigentümer mehrerer beliebten Moskauer Kantinen und Restaurants. In den Zeiten der Roten Revolution, waren die Gäste seiner Betriebe oft betrunken, begannen ernsthaft über das Schicksal des Landes zu diskutieren bis zur Prügelei! Während der Schlägereien beschädigten Sie das ganze Mobiliar und viel Geschirr.

Dann kam Anastas mit der brillanten Idee ein nationaler Salat zu schaffen, die eine gute zünftige Jause und zugleich ein Symbol der nationalen Vereinigung sein würde. „Hering unter dem Pelzmantel“ wurde zum ersten Mal am Vorabend der 1919 Neujahr serviert.
Der Hauptbestandteil des Salates war natürlich, Hering – eine Lieblings-Speise der Proletarier, die Zwiebel, einheimische Kartoffeln und Karotten symbolisierten Bauernschicht unter dem Volk. Obendrauf die blutrote Fahne der Proletarier eine Schicht aus geriebener Rote Bete. Nicht zu vergessen die Feinde der Sowjets, der Salat wurde großzügig mit westlicher Mayonnaise gewürzt.
Die Gäste zeigten sich begeistert. Als Folge dieses Gerichtes – gab es ab sofort weniger Prügeleien.
Der Name dieser Vorspeise ergab sich aus der Abkürzung von „Chauvinismus und Niedergang – Boykott und Anathema“, oder einfach „SH.U.B.A.“.
Der Salat ist auch bekannt in Russland unter „Hering unter dem Pelzmantel.“

Zutaten für 6 Portionen
4 grosse Kartoffeln
4 Möhren
1 große Zwiebel
2 Eier
400g Matjesfilets
2 grosse oder 3 mittelgroße Rote Bete
200 g Mayonaise
Bio-Zitrone
1 TL Dijon Senf

Zubereitung

Mayonaise mit Zitronenabrieb, Salz,Pfeffer und Senf abschmecken. Kartoffeln, Möhren, Rote Bete (mit Schale) und die Eier aufkochen. Schälen Sie das Gemüse nach dem Kochen. Zwiebel in kleine Würfel fein hacken. Schneiden Sie auch das Matjesfilet in kleine Stückchen.
Zwiebelwürfel auf dem Tellerboden verteilen, Matjesstücke oben drauf verteilen.
Die Kartoffeln grob mit einer Reibe über den Matjes raspeln. Streichen Sie die Mayonnaise glatt über die Kartoffelschicht. Die Möhren über die Kartoffeln raspeln. Streichen Sie die Mayonnaise glatt über die Möhren. Die Rote Bete über die Eier raspeln.
Die Eier für oberste Schicht lassen. Die Rote Bete über die Möhren raspeln. Streichen Sie die Mayonnaise glatt über die Rote Bete. Zum Schluss raspeln Sie als letzte die Eier über den Salat.

Lassen Sie den Salat einige Stunden im Kühlschrank durchziehen.