"New Style" Sashimi - Foodatlas - innovative Kochkurse und Events
Nobuyuki Matsuhisa, new style sashimi, Nobu, Japan, Sushi, Robert DeNiro
17390
post-template-default,single,single-post,postid-17390,single-format-standard,theme-bridge,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-5.8,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive

18 Mai „New Style“ Sashimi

„Die Wahrheit des Lebens ist, dass Gott keine unmögliche Aufgaben vor den Menschen stellt“ – Chef Nobuyuki Matsuhisa, in der ganzen Welt als Nobu bekannt, mag diese optimistische Maxime oft wiederholen. Er gehört zu den Menschen, für die fast nichts unmöglich ist, aber es ist leichter gesagt als getan.

Nobu hat in seiner Küche Ost und West vermählt, so dass die Hochzeit keine humanitäre Katastrophe wurde, sondern ein langes und glückliches Leben. Nobu machte den unromantischen Beruf „Koch“ zu etwas filmreifem, theatralischem! Er wurde ein internationaler Star, schrieb seine Rezepte, so dass die von aussen sehr komplex wirkten, aber bei näherer Betrachtung wiederum erschreckend einfach sind, es stellt sich heraus, man hätte nur einen Einschnitt an der richtigen Stelle machen sollen. Oder so ähnlich.

Der Charme von Nobu ist in organischen Verbindungen. Aber nicht im Sinne von Lebensmitteln, sondern in Bezug auf Technologie. Seine Rezepte wachsen nicht aus dem Kopf, sie sind ohne Hirn -Bemühungen und kommen direkt aus der Natur des Produkts.

Eines Tages kam eine Dame in das Restaurant mit einer gastronomischen Phobie. Die Dame bestellte Sashimi, ohne zu wissen, dass es sich um rohen Fisch handelte. Sie wurde hysterisch und begann ein Geplänkel mit dem Kellner über die Unzulässigkeit dieser Art von Essen, anstatt einfach zu gehen.

Nobu war inzwischen furchtbar stolz auf sein Sashimi. Eigentlich hatte dieses Gericht ihm Ruhm gebracht, als er darauf kam die Stücke von rohem Fisch mit einer Sauce, ähnlich der peruanischen Ceviche-Marinade zu würzen.

Der Meister hatte die Wahl: die Dame mit ihren Phobien aus dem Restaurant zu bitten, Gordon Ramsay hätte es bestimmt gemacht. Aber Nobu handelte anders. Für die Dame hatte er ein neues Gericht kreiert.

Es waren das gleiche Sashimi, aber mit Zauberei. Aufgrund des Konfliktes wurde aus dem Geist der Tragödie wunderbare Melodie geboren. Die Dame war über eine besondere Behandlung und natürlich das Ergebnis auf dem Teller völlig erstaunt. Seit vielen Jahren ist das weltberühmte Sashimi ein kulinarisches Highlight in allen Restaurans von Nobu.

New Style Sashimi (für 4 Personen)

Zutaten:

500 g Lachsfilet  ( Sushiqualität )
2 Esslöffel gehackter Knoblauch
frischer Ingwer
12 Esslöffel Natives Olivenöl Extra
4 EL Sesamöl
4 EL Sojasauce
4 Eßlöffel Yuzu (Zitronensaft) Saft
2 EL Weißsesam

Zubereitung:

Fischfilet in hauchdünne Stücke schneiden. Legen Sie die Stücke kunstvoll auf dem Teller aus.

Knoblauch fein hacken und in einer Schüssel mit Zitronensaft und Sojasauce vermengen, 5 Min ziehen lassen und schließlich über den Fisch gießen.

Ingwer schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Auf jedes Stück Fisch kommt ein Streifen Ingwer und Schnittlauch.

Jetzt noch die Sesamsamen über den Fisch streuen. Olivenöl und Sesamöl in einem kleinen Topf erhitzen, fast zum Kochen bringen.

Vom Herd nehmen und den Fisch übergießen. Sofort servieren.